Die neue Materialentwicklung BlingCrete™ wird mit dem International Tunneling & Underground Spaces Award ausgezeichnet, der am 4. Dezember 2014 in The Grosvenor House, London verliehen wird. Die Auszeichnung würdigt Spitzenleistung in der Erbringung von Diensten im internationalen Tunnel- und Tiefbau. BlingCrete™ erhält den Preis in der Kategorie Produkt/ Equipmentinnovation.


Der Preis wird von New Civil Engineer and The International Tunnelling and Underground Space Association (ITA-AITES) vergeben, und zeichnet die innovativsten und erfolgreichsten Projekte, Unternehmen und Einzelpersonen aus dem globalen Tunnelbau aus.


Olivier Vion (ITA-AITES), Prof. Heike Klussmann (BlingCrete™), Cornelia Beyer (BlingCrete™), Mark Hansford (NCE)


Die Preisverleihung fand im renommierten Grosvenor House, London statt mit einer Keynote Rede von Chris Sexton, Crossrail, vor einem Publikum von mehr als 400 wichtigen Akteuren in der globalen Industrie.

Die Jury setzte sich zusammen aus Søren Degn Eskesen, President ITA-AITE; Heinz Ehrbar, Head of Major Projects, German Railway (Deutsche Bahn); Mike King, Head of Underground Structure, Crossrail; Rick Lovat, President L2 Advisors; Jenny Yan Deputy General Manager, China Railway Group; Mark Hansford, NCE.

Die Eigenschaften von BlingCrete™ eröffnen vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten in der Architektur, der Innenarchitektur, dem Produktdesign und in verkehrstechnisch sicherheitsrelevanten Bereichen. Potentielle Anwendungen sind die dauerhafte baulich sicherheitstechnische Kennzeichnung von Gefahrenstellen (Treppenstufen, Bordsteine, Bahnsteigkanten, Tunneldurchfahrten), sowie die Gestaltung baulich integrierter Leitsysteme und neuartiger Flächenbauteile (Fassade, Boden, Decke).